Tauchen in Safaga

Am 18.11.2015 ging es nach einem Jahr wieder zum Tauchen in Richtung Safaga Ägypten. Gestartet wurde am Flughafen München, wo ich gleich mal feststellen musste, dass mein Flieger knapp zwei Stunden Verspätung hatte – guter Start (XG 4789).

Verspätung

Dafür lief es dann anschließend um so besser. Nach meiner Ankunft in Hurghada um 21:15 Ortszeit (eigentlich sollte es ja 19:15 sein) wurde ich von Moumen in Empfang genommen und wir fuhren die Reststrecke von ca. 50 km nach Safaga. Nach einem kurzen Wiedersehenspläuschchen mit Hakim, dem Betreiber des Toubia Hotels, ging es ins Bett. Am nächsten Morgen war dann natürlich Tauchen bei dem Freedom Divers angesagt und anschließend eine Quadsafari in die ägyptische Wüste.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einem BBQ in der Wüste ging es dann in der Dunkelheit zurück nach Safaga und anschließend noch auf ein Bierchen zu Hakim vor’s Toubia.

20151125_055437

Auf dem Weg zur Salem Express, einem Fährschiff, das 1991 vor Safaga sank, sind wir Delphinen über den Weg gefahren, die auf folgendem Video sehr gut zu erkennen sind.

In der Woche gab es insgesamt sehr viel zu sehen, einige Eindrücke möchte ich mit euch in folgendem Video teilen.

Ich bedanke mich ganz besonders bei den Freedom Divers (Diko, Moumen, Ahmed und Essa) und allen Tauchern (Anne, Michi, Gerald, Michael, Rolf, Frank, …), die diese Woche zu einem besonderen Erlebnis gemacht haben. Ich freue mich auf das nächste Mal 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.